Startseite / Lichtlösungen / Case Studies / Sport / Thorn bringt Elite Level A-Beleuchtung in Dortmunds SIGNAL IDUNA PARK

Thorn bringt Elite Level A-Beleuchtung in Dortmunds SIGNAL IDUNA PARK

Produkte

  • TL_1910_SP_DE_006-BVBDortmund.tif.png
  • TL_1909_SP_DE_99-BVB_Floodlights_Dortmund (1).jpg
  • TL_1910_SP_DE_003-BVBDortmund.tif.png
  • TL_1910_SP_DE_119-BVB-Dortmund.tif.png
  • TL_1910_SP_DE_236-BVB-Dortmund.tif.png
  • Lampeneffizienz

    Lampeneffizienz

    Stellt sicher, dass die Lampe Elektrizität effizient in Licht umwandelt (lm/W).

  • Vorschaltgeräteklassifikation

    Vorschaltgeräteklassifikation

    Kontrolle der Zuführung der Elektrizität zur Lampe (Energieeffizienzindex).

  • Lichtverteilung

    Lichtverteilung

    Kontrolle der Lichtstrahlung mit Optiken, die das Licht in Richtung des richtigen Orts beugen und formen.

  • Systemeffizienz

    Systemeffizienz

    Kombination aus optischer und thermischer Steuerung in der Leuchte (Leuchten-lm/W).

  • Bewegungs-/Abwesenheitsmelder

    Bewegungs-/Abwesenheitsmelder

    Licht wird nur bei Bedarf zugeschaltet.

  • Tageslichtmelder

    Tageslichtmelder

    Reduziert unnötige Beleuchtung während der Tageslichtstunden.

  • Dauerbeleuchtung

    Dauerbeleuchtung

    Erzeugt die richtigen Beleuchtungsstärken für die Dauer des Wartungszeitraums.

  • Aufgaben-/Szenengestaltung

    Aufgaben-/Szenengestaltung

    Ermöglicht es dem Benutzer, Szenen zu gestalten und die Beleuchtung an unterschiedliche Aufgaben anzupassen.

  • Ausschaltautomatik

    Ausschaltautomatik

    Automatische Ausschaltung aller Leuchten bei leeren Räumen.

  • Aufgabenbeleuchtung

    Aufgabenbeleuchtung

    Beleuchtung von Zielflächen mit der richtigen Lichtmenge.

  • Zonierung der Beleuchtung

    Zonierung der Beleuchtung

    Zonierung der Beleuchtung je nach Personenanwesenheit oder Fensterstandort.

  • Wartungsplan

    Wartungsplan

    Anpassung der Wartungspläne an Alter, Leistung und Umgebung des Produkts.

  • Unnötige Beleuchtung

    Unnötige Beleuchtung

    Eliminierung unnötiger Beleuchtung, die außerhalb der Zielfläche liegt.

  • Reflexion

    Reflexion

    Nutzung des Lichts, das von Oberflächen im Raum reflektiert wird.

  • Sichtbare intelligente Messung

    Sichtbare intelligente Messung

    Das Ergebnis von Maßnahmen ist schnell als steigender oder sinkender Energieverbrauch sichtbar, um einen verantwortungsvollen Energieverbrauch zu fördern.

Die Herausforderung

Vertrauen baut auf Beständigkeit und Exzellenz im Laufe der Zeit auf. Für den Austausch der analogen Flutlichtanlage des Heimstadions gemäß der neuen Beleuchtungsstandards der Deutschen Bundesliga (DFL), wandte sich der Fußballprofi Borussia Dortmund erneut an seinen bewährten Partner, den Sportbeleuchtungsspezialisten Thorn der Zumtobel Group.

Der SIGNAL IDUNA PARK genießt Kultstatus und ist regelmäßig mit mehr als 81 000 Sportbegeisterten bis auf den letzten Platz gefüllt und somit das größte Fußballstadion Deutschlands sowie eines der bekanntesten. Als einer der für die Fußball-Europameisterschaft 2024 ausgewählten Standorte musste die neue Flutlichtanlage auch die von der UEFA festgelegten Beleuchtungsanforderungen erfüllen. Darüber hinaus wollte der Verein in ein zukunftssicheres LED-System investieren, das Energieeinsparungen ermöglicht, einfach zu steuern ist und die Möglichkeit bietet, zu einem späteren Zeitpunkt weitere Lichteffekte hinzuzufügen. Dr. Christian Hockenjos, Director of Organisation bei Borussia Dortmund, beschrieb die Entscheidung wie folgt:

„Unsere bisherigen Flutlichter hätten den neuen Vorschriften, die 1600 Lux verlangen, nicht entsprochen. Solche Flutlichter konnten wir nicht vorweisen. Wir mussten also ohnehin in eine Modernisierung investieren und dachten uns, dass wir bei der Gelegenheit auch direkt zur LED-Technologie wechseln können“.

Die Lichtlösung

Mit diesen Projektparametern im Hinterkopf entwickelte Thorn eine maßgeschneiderte Beleuchtungslösung mit 252 Altis-Hochleistungsflutlichtern. Die neue LED-Lösung ersetzt die analogen Leuchten unter dem Stadiondach und liefert eine maximale Beleuchtungsstärke von 2.100 Lux Richtung Kameras - deutlich mehr als die von der DFL geforderten 1.600 Lux. Darüber hinaus erfüllt die neue Anlage auch die Anforderung an die vertikale Beleuchtungsstärke von 1500 Lux, die von der UEFA für Stadions gemäß Elite Level A festgelegt wurde.

Die Version der LED-Leuchte mit drei Bausteinen erwies sich als perfekt für das Projekt geeignet. Sie ist hochgradig modular und flexibel in Bezug auf die Gestaltungsmöglichkeiten und ermöglicht eine einfache Konfiguration des Beleuchtungsniveaus und der Lichtverteilung für ein breites Spektrum von Sportstätten jeder Größe und Form. Altis sorgt für erstklassiges, flimmerfreies Licht mit einem >80 TLCI (TV Lighting Consistency Index), was vor allem für größere Einrichtungen sehr wichtig ist – ideal für HDTV-Sendungen und Superzeitlupenaufnahmen. Stefan Thiel, Business Development Manager bei der Zumtobel Group, fasst die Fernsehleistung wie folgt zusammen:

Die neuen LED-Flutlichter mit moderner Lichttechnik bieten beste Lichtqualität. Ihre brillante Farbwiedergabe sowie ihr flimmerfreier Betrieb werden insbesondere für Superzeitlupen-HDTV-Übertragungen benötigt.

Ein IP-basiertes Steuerungssystem verbindet jedes der 252 Flutlichter über die DMX-Schnittstelle der jeweiligen Treiber. So wird eine bequeme, flexible

Steuerung über die gesamte Beleuchtungsanlage in Echtzeit erreicht, einschließlich schrittweisem Dimmen und Ein-/Ausschalten.

Das System kann sehr einfach erweitert werden, um dynamische Beleuchtungsszenarien für verschiedene Veranstaltungen zu unterstützen. Dies kann eine zukünftige Option darstellen, wie Dr. Hockenjos hinzufügt:

 

„Wir haben in neue Flutlichter investiert, nicht in eine Lightshow. Wir möchten Flutlichter für Fußballspiele, nicht für eine bombastische Lasershow am Nachmittag. Bisher haben wir für Veranstaltungen eine Laseranlage ausgeliehen, was sehr preisintensiv ist. Mit unserem neuen LED-System haben wir die grundlegenden Voraussetzungen geschaffen, um in Zukunft unsere eigene Laseranlage installieren zu können.“

Das Ergebnis

Die Geschäftsführung des BVB Borussia Dortmund entschied sich für den schlüsselfertigen Service der Zumtobel Group. Dadurch konnte der Verein sicher sein, dass alle Projektaufgaben – von der Planung über die Installation bis hin zur Inbetriebnahme – effizient, kostengünstig und termingerecht ausgeführt werden würden.

Die neue, leistungsstarke Altis-Flutlichtanlage von Thorn haucht einem der großen Fußballstadien mit einer der elektrisierendsten Atmosphären – dem SIGNAL IDUNA PARK – neues Leben ein. Sie sorgt für eine ganz neue Ebene der Brillanz. Das zukunftssichere System ist einfach in Echtzeit zu steuern und bietet die Möglichkeit der weiteren Anpassung der Beleuchtung zu einem späteren Zeitpunkt. Vor allem erfüllt es problemlos die neuen Beleuchtungsanforderungen für Übertragungen der Deutschen Bundesliga (DFL) und der UEFA für die Fußball-Europameisterschaft 2024. Dazu noch einmal Dr. Christian Hockenjos:

„Mit dem neuen hochmodernen Flutlicht haben wir nachhaltig in die technische Grundausstattung des Stadions investiert. Mit 2100 Lux in Richtung der Kameras übertreffen wir nun deutlich die Mindestanforderungen der DFL und erfüllen bereits jetzt die Anforderungen der UEFA für die Fußball-Europameisterschaft 2024.

Für Thron bot das Projekt im SIGNAL IDUNA PARK die Gelegenheit, erneut seine Zuverlässigkeit als vertrauenswürdiger Partner sowie seine einzigartige Fähigkeit zur Planung und Entwicklung maßgeschneiderter Stadionbeleuchtungsanlagen unter Beweis zu stellen. Zu den weiteren renommierten Fußballstadien, für die das Unternehmen in jüngster Zeit Lösungen geliefert hat, gehört die Opel Arena des FSV Mainz 05 in Deutschland.

 VIDEO ANSCHAUEN